Unternehmen

wir bauen seit 1992 Reinigungsanlagen

Zertifizierungen
Qualität an allererster Stelle

ISO 9001:2015

ZERTIFIZIERUNG F-GAS

Unsere Geschichte
Tradition, Lösungen, Erfolg

1987
1991
1992
1995
1998
1999
2000
2001
2004
2006
2008
2010
2011
2012
2013
2015
1987
Eurocold wird 1987 von Antonio Scalco gegründet. Das Unternehmen beginnt seine Tätigkeit mit der Herstellung von Kühlanlagen und Wärmepumpen, die hauptsächlich in industriellen Reinigungsanlagen zum Einsatz kommen, in denen damals noch Lösemittel verwendet wurden.
1991
Eurocold entscheidet sich dafür, das Unternehmen breiter aufzustellen und sich auf die Entwicklung von Ultraschall-Reinigungsanlagen mit geringer Umweltbelastung zu konzentrieren, die sich durch die Verwendung wässriger Reiniger, einen geringen Stromverbrauch und einen geringen Wasserverbrauch auszeichnen.
1992
Die erste Ultraschall-Reinigungsanlage PLURITANK wird gebaut.
1995
Der Prototyp der Produktlinie TermoVide® wird lanciert. Eurocold patentiert den Reinigungsprozess TermoVide®.
1998
Für die Serienfertigung in der Optikbranche wird die erste halbautomatische Maschine für das Färben von einfarbigen Brillengläsern und Brillengläsern mit Farbverlauf gebaut. Die erste Fertigungslinie mit Ultraschall-Reinigungsanlage, Tauchbad und Einbrennofen wird für den Optiksektor gebaut. Die Anlage ist für die Beschichtung von Brillengläsern für Sonnenbrillen, Brillengläsern mit Sehstärke für den Lagerbestand und Gesichtsschilden in großen Stückzahlen entwickelt worden.
1999
Die erste halbautomatische Maschine mit Tauchbad und Vorpolymerisation wird für den Optiksektor gebaut.
2000
Eurocold meldet das zweite Patent TermoVide® an.
2001
Im Optiksektor wird die Linie der Maschinen für die Beschichtungsverfahren mit den Stripping-Maschinen erweitert.
2004
Die erste halbautomatische Färbemaschine für einfarbige Brillengläser und Brillengläser mit Farbverlauf wird für den Optiksektor gebaut.
2006
Eurocold standardisiert die Produktion der Linie TermoVide® und führt die Einstiegsmodelle V80+ ein.
2008
Das Unternehmen zieht in den größeren Sitz nach Tezze sul Brenta um. Die erste Fertigungslinie mit Reinigung, Tauchbad und Vorpolymerisation wird für den Optiksektor gebaut.
2010
Eurocold erhält die Zertifizierung ISO 9001.
2011
Die erste automatische Maschine für das Färben von einfarbigen Brillengläsern und Brillengläsern mit Farbverlauf wird für den Optiksektor gebaut.
2012
An den Abflüssen der Reinigungsanlagen wird eine automatische Anlage zur Korrektur des pH-Werts installiert.
2013
Eurocold stattet alle neuen Maschinen mit der einfachen und intuitiven Steuerung mit HMI Benutzeroberfläche aus und aktualisiert die Steuerungssoftware für Industrie 4.0.
2015
Das Unternehmen installiert ein automatisches Lager und ein automatisches Bestellsystem für Ersatzteile und Bauteile der Maschinen. Eurocold erhält die Zertifizierung F GAS.

Die Entwicklung unseres Know-hows

Das Unternehmen, das anfänglich als Hersteller von Kühlanlagen für Ultraschall-Reinigungsanlagen tätig war, brachte 1992 seine erste Produktlinie PLURITANK mit Ultraschall-Reinigungsanlagen und hat sich damit dafür entschieden, in das eigene Fachwissen und die eigene Kreativität für die Entwicklung eigener Lösungen für die industrielle Reinigung zu investieren. Das Jahr 1995 brachte mit der ersten Einkammer-Reinigungsanlage den Durchbruch.

In den folgenden Jahren hat EUROCOLD sein Fachwissen und seine Fachkompetenzen weiter ausgebaut und damit die Grundlagen für die Lancierung von TermoVide® im Jahr 2000 geschaffen, einer neuen Produktlinie mit Einkammer-Reinigungsanlagen, die mit der Zielsetzung entwickelt wurde, die Produktionskosten, den Stromverbrauch und die Umweltbelastung zu reduzieren. Diese Reinigungsanlagen zeichnen sich durch innovative Lösungen und Prozesse aus, die das Potential der Anlage voll und ganz ausschöpfen und auch bei komplexen Bauteilen für hervorragende Ergebnisse garantieren. Seit ihrer Lancierung wurde die Produktlinie der Einkammer-Reinigungsanlagen konstant weiterentwickelt und mit neuen Modellen und Technologien erweitert, ohne dabei das Design und die Vielseitigkeit zu vernachlässigen.

Während der Entwicklung des Projekts TermoVide® war das Unternehmen auch in anderen Bereichen aktiv und hat in der Zeit von 1998 bis 1999 die erste Mehrschicht-Beschichtungsanlage der Linie LAC.

Im Reinigungsbereich setzt die Beschichtungsanlage die Pluritank Ultraschall-Technologie ein, während die Beschichtung selbst im Tauchverfahren erfolgt.

Die Polymerisation der Beschichtungen erfolgt in einem Durchlaufofen.

Die Anlage, die für die Beschichtung von Brillengläsern für Sonnenbrillen, Brillengläsern mit Sehstärke für den Lagerbestand und Gesichtsschilden in großen Stückzahlen entwickelt wurde, ist in der Linse, alle Beschichtungstypen zu verarbeiten, die sich für die Tauchlackierung eignen.

Als Ergänzung zur Produktlinie für das Beschichtungsverfahren entwickelte Eurocold 2001 die Maschine Stripping.

2006 hat das Unternehmen V80+ auf den Markt gebracht als Erweiterung für die Linie der Einkammer-Reinigungsanlagen TermoVide® mit Einsteigermodellen, in denen die gleiche Technologie zum Einsatz kommt, die aber sehr einfach in der Bedienung sind.

Neben diesen Modellen, die sich durch ihre sehr einfache Bedienung und die einfachen Prozesse auszeichnen, bietet das Unternehmen die hochentwickelte Serie „EU2000“ mit einem hohen Personalisierungsgrad.

2008 ist das Unternehmen in ein neues Gebäude in Tezze sul Brenta umgezogen, wo sich auch heute noch der Firmensitz befindet.

Innovationsgeist und Professionalität bilden die Grundpfeiler des Unternehmens und kommen nicht nur in den Produkten zum Ausdruck, sondern auch in der kontinuierlichen Modernisierung des Werks, der Produktionssteuerung und der Fertigungsanlagen.

Im Jahr 2010 hat das Unternehmen die Zertifizierung ISO 9001 erhalten, die das Qualitätsmanagement aller Unternehmensprozesse bescheinigt und Teil des Konzepts ist, mit dem das Unternehmen das Vertrauen seiner Bestandskunden und seiner potentiellen Kunden festigt.

EUROCOLD ist ein dynamisches und zukunftsorientiertes Unternehmen, das 2013 mit der Entwicklung einer eigenen, personalisierbaren Software, die in allen Maschinen installiert wird, die Türen für Industrie 4.0 öffnet und damit nicht nur die Qualität der eigenen Serviceleistungen durch die Fernwartung verbessert, sondern auch die Nutzungszeit und die Effizient der Maschinen, da das Erfassen und die Analyse der Daten eine Verbesserung der Prozesse ermöglicht.

2015 baut EUROCOLD seine größte Anlage: V1700. Diese Reinigungsanlage gehört zur Linie TermoVide® und mit Abmessungen von 1.900 x 8.300 x 3.020 mm die größte Anlage dieser Produktlinie. Die Abmessungen dieser Einkammer-Reinigungsanlage wurden speziell für das Reinigen von Hydraulikzylindern entwickelt.

Aber Exzellenz ist ein Prozess, der immer weiter geht.

Ziele
Unsere Werte

Innovation und Forschung

Angeleitet von einem starken Innovationsgeist hat sich EUROCOLD dazu entschieden, die Produktion breiter aufzustellen, und hat dazu eine eigene Technologie entwickelt und sich vor allem auf den Sektor der industriellen Reinigung konzentriert. Um die eigenen Kompetenzen zu steigern und immer effizienter auf die Marktanforderungen antworten zu können, investiert das Unternehmen heute beachtliche Ressourcen in die Forschung und Entwicklung, sowohl für neue Projekte als auch für die Weiterbildung des Personals.

Umweltschutz

EUROCOLD legt großen Wert auf den Umweltschutz: Die Optimierung des Verbrauchs natürlicher Ressourcen wie Strom, Gas und Wasser ist eines der Hauptziele unserer Abteilung für Forschung und Entwicklung.

Kundenzufriedenheit und Kundenservice

Einer der Schwerpunkte des Unternehmens liegt auf dem Einsatz moderner Technologien, die es ermöglichen, den Kunden in Echtzeit Support zu liefern. Und bei EUROCOLD sind es Menschen, die sich um all diese Dinge kümmern. Denn die Kunden verdienen ein erfahrenes, dynamisches und professionelles Team, das in der Lage ist, Fragen oder Anfragen direkt zu beantworten. Deshalb gibt es bei uns keine automatischen Ansagen am Telefon, keine Online-Tutorials und keine Standardsätze, sondern ganz einfach nur echte Menschen, die Antworten auf echte Bedürfnisse geben.

Zertifizierung ISO 9001

EUROCOLD hat die Zertifizierung ISO 9001 erhalten, um die international anerkannten Standards zu gewährleisten, die das Qualitätsmanagement eines Unternehmens zertifizieren. Das umfasst die Kontrolle aller Tätigkeiten um sicherzustellen, dass die Anforderungen und Wünsche des Kunden erfüllt werden.

Globale Produktion, flexible Lösungen

Die Fähigkeit, eine Idee zu entwickeln und komplett firmenintern zu planen und zu bauen, wie das bei allen Produkten von uns geschieht, gibt uns die Möglichkeit, den Kunden auf der einen Seite industrielle Reinigungsanlagen aus der „Serienfertigung“ anzubieten und auf der anderen Seite Anlagen, die hochgradig kundenspezifisch angepasst sind, um auch sehr spezifische Anforderungen zu erfüllen. Die Umsetzung zukunftsweisender Lösungen auch für die Anforderungen eines einzelnen Kunden ist eine große Demonstration unseres Know-hows.

Lokale Produktion, internationale Mentalität

In 25 Jahren Tätigkeit hat das Unternehmen seine Präsenz auf dem Markt konstant weiter aufgebaut und sich nach einer zunächst vorwiegend nationalen Kundschaft nach und nach alle internationalen Märkte erschlossen. Heute wird 75% der Produktion exportiert und ins Ausland verkauft.

Kontaktieren Sie uns
Für
weiterführende Informationen

Dieses Kontaktformular ist mit reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzerklärung und die Servicebedingungen von Google.